* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Brokeback Mountain


 



Story: Die Cowboys Jack und Ennis werden auf Brokeback Mountain als Schafhirten engagiert. Zwischen beiden entwickelt sich schnell mehr als nur eine tiefe Freundschaft - sie verlieben sich ineinander. Doch angesichts der engen Moralvorstellungen und herrschenden Konventionen im rauen Wyoming bleiben ihnen nur getrennte Wege. Beide heiraten, gründen Familien - und kommen doch nicht voneinander los. Nur heimlich können sie über die Jahre Augenblicke des gemeinsamen Glückes genießen, die raue Realität holt sie immer wieder ein. Bis Jack einen letzten verzweifelten Versuch unternimmt für ihre Zukunft zu kämpfen.

Kritk: Ich muss zugeben, dass ich die DVD absolut blind gekauft habe, ohne genau zu wissen, worum es eigentlich geht. Das einzigste was ich wusste, war, dass der Film die Geschichte zweier Cowboys zeigt, die sich ineinander verlieben. Doch trotz des vielen Lobes, welches man schon allzu häufig gehört hatte, hatte ich meine Zweifel.
Doch diese wurden nun ausgeräumt. Der Film besticht durch klasse Schauspieler, eine emotionale Handlung, faszinierende Landschaftsbilder und tolle Regieführung. Ich hätte nie gedacht, dass es möglich wäre das Thema Homosexualität so glaubhaft und ergreifend rüberzubringen, dass man bis zur letzten Minute vor dem Fernseher mitfiebert wie die Story wohl enden wird.

Bewertung: Ein bildgewaltiges Plädoyer für die Anerkennung von homosexuellen Beziehungen ->
10/10

 

21.12.06 11:18
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


traumläufer / Website (27.1.07 00:02)
ein wunderbarer film.
10 von 10 finde ich genau richtig :P

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung